Jetzt einsteigen & CSS-Vorteile nutzen

Profitiere mit Adference CSS

Margen-Vorteil & volle Flexibilität


Schalte deine Google Shopping Anzeigen über das Adference CSS

Nutze die CSS-Vorteile für dich

Keine Marge

Sofort-Vorteil in Google Shopping nach dem Umzug zum Adference CSS

Sicher zu CSS wechseln

Ziehe bestehende Google Shopping Kampagnen ohne Datenverluste in das CSS-System um

Volle Flexibilität

Nutze das Adference CSS schnell und einfach in deinem bestehenden Setup

Doppelter Support

Bleibe in Kontakt mit deinem Google Ansprechpartner oder richte deine Fragen direkt an uns
CSS_Partner_Badge
  • music store
  • Wir waren überrascht, dass die Performance nach dem Umzug noch besser war als erwartet. CSS lohnt sich wirklich.
    Markus Lux, SEA Manager bei jpc-Schallplatten-Versandhandelsgesellschaft mbH
  • webnetz Logo
    Der Adference-Support rund ums Thema CSS war top. In enger Abstimmung mit unserem Ansprechpartner konnten wir das Thema schnell und effizient umsetzen.
    Nico Loges, Head of Paid Media bei web-netz GmbH
  • benuta fashion for floors Logo
    Mit Adference war das CSS-Onboarding schnell und unkompliziert erledigt. In regelmäßigen Calls hat uns Adference genau erläutert, was es zu beachten gilt. Wir konnten uns zurücklehnen und vom Margen-Vorteil profitieren.
    Alexander Schramm, Online Marketing Manager bei benuta GmbH

Q&A

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu CSS aus dem Webinar


Keine Antwort auf deine Frage gefunden?
Stelle sie beim nächsten CSS Webinar
0:00 > Den Margen-Vorteil und SpendMatch haben wir nur in der EU, richtig?
0:37 > Zwei-Account-Strategie: Wie ist sie zu bewerten?
1:31 > Ist es möglich, CSS und Google Shopping Europe in einem Account zu nutzen?
1:54 > Muss ich die Marge mit dem CSS individuell aushandeln?
2:33 > Wo ist der Haken? Wie verdient das CSS dabei?
3:48 > Wie habt ihr euch als CSS zertifizieren können und ist das dauerhaft?
4:26 > Steigen meine CPCs, wenn ich mit keinem CSS Partner zusammenarbeite?
5:21 > Bietet ihr nur euer CSS an oder besteht die Möglichkeit, andere CSS zu nutzen?
6:18 > Wird die Marge tatsächlich von meinem CPC abgezogen?
6:31 > Wie werden die Themen Waiver, Opt-Ins etc. gehandhabt? Muss das der Merchant beim Umzug bestimmen?
7:18 > Wie wirkt sich die Ausspielung über CSS auf den Qualitätsfaktor aus?
8:20 > Behält Adference einen Teil des Kickbacks ein?
8:32 > Ist es möglich, zwei CSS Anbieter parallel zu nutzen?
8:40 > Wirkt sich das CSS Modell nur auf die Gebote auf der Suchergebnisseite aus oder auch auf die GSE Seite?
 

Google Shopping und Comparison Shopping Services (CSS)

 


20% Margen-Vorteil mit CSS

Für dich als Werbetreibender geändert hat sich insbes. die Zusammensetzung deiner Gebote, welche in die Auktion um den Anzeigenrang eingehen. Um ggü. der EU nachzuweisen, dass Google Shopping Europe (GSE) als Unternehmen profitabel ist, zieht Google Shopping ~ 20% deiner Gebote als Marge ein.

Bewirbst du deine Produkte hingegen über ein anderes CSS, fällt diese Marge weg. Deine Gebote gehen in voller Höhe in die Auktion ein.

Dein Vorteil: Mit einem geringeren Gebot überbietest du einen Advertiser, der seine Anzeigen über GSE schaltet.

Was du beim Umzug alles beachten musst, um die CSS Vorteile für dich zu nutzen, erfährst du in unserem Ultimativen Google Shopping CSS Guide >

Mit CSS niedrigere CPCs durch Wegfallen der Google Shopping Europe Marge
 

Konten ohne Risiko zu CSS umziehen und Margen-Vorteil nutzen

Wir finden das passende Setup für dich


CSS Vorteile sichern
Testen