Vortrag auf der 4. OMK in Lüneburg: Adference Mitbegründer präsentiert 5 Goldene Regeln zur erfolgreichen SEA Steuerung

12. Oktober 2015
 

Unter dem Motto „Theorie trifft Praxis im Online-Marketing“ fand die 4. Online-Marketing Konferenz der Leuphana Universität und der web-netz GmbH statt. Auch in diesem Jahr brachte die Konferenz Größen aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um von den neuesten Trends im E-Commerce zu berichten und den Austausch von Tipps und Tricks zu fördern.

Tobias-Benedikt Blask präsentierte dort 5 Goldene Regeln zur SEA Steuerung, die Werbetreibenden zum Erfolg verhelfen sollen. Seine Tipps: Neben der eigenen Zielfindung innerhalb der Suchmaschinenwerbung gilt es, sich der Ziele von Google bewusst zu werden.

Fünf goldene Regeln

  1. Kenne deine Ziele
  2. Kenne Googles Ziele
  3. … und den Marktplatz
  4. Strukturiere deine Accounts sinnvoll (mach deine Arbeit handwerklich gut)
  5. Nutze dabei nur die Tools und Einstellungen, die du verstehst

Ein für ihn wertvoller, aber unterschätzter Rat ist es, bei der Anwendung von Tools und Einstellungen nicht den Überblick zu verlieren. Werden Entscheidungen nicht auf Basis statistischer Auswertungen der Daten getroffen, greift die Kampagne womöglich an den falschen Stellen. Ein gutes Beispiel sind Gebotsanpassungen für Mobilgeräte, da bei ihnen die Verteilung der CPC-Gebote häufig pauschal erfolgt. Auch Standortausrichtungen der Kampagne und wochentägliche Anpassungen werden oft ohne gründliche statistische Analyse vorgenommen. Die innovative Adference-Technologie berechnet die Gebotsanpassungen für jedes Keyword automatisch.

Sie wollen die Optimierung Ihrer Google AdWords Kampagnen von Adference testen? Dann vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Test!

Test vereinbaren
Testen