Limitierte Budgets in Google AdWords und wie sie funktionieren können

16. Dezember 2016
 

Im Laufe der Zeit kann es passieren, dass Kampagnen über ihre täglichen Budget-Limits hinauswachsen. Nicht immer sind Werbetreibende dann bereit, die Budgets weiter zu erhöhen um sicherzugehen, dass Google den ganzen Tag über Anzeigen ausspielen kann. Verpasste Impressions, Klicks und Conversions sind typischerweise die Folge – letztlich sind das verpasste Gelegenheiten für den Werbetreibenden.

Ein Beispiel: Einer unserer Kunden verkauft Bio-Mandeln und schaltet dafür eine AdWords Kampagne, die mit einem täglichen Budget von 200€ limitiert ist. Obwohl unser Kunde vor der Optimierung durch Adference im Schnitt an immerhin 80% aller relevanten Auktionen teilnehmen konnte, war das Budget der Kampagne regelmäßig vor Tagesende aufgebraucht. Das Ergebnis: bei etwa 20% der Suchanfragen konnte unser Kunde nicht mitbieten. Diese hätten ohne Zweifel zu mehr Klicks, mehr Impressionen und schließlich zu mehr Verkäufen des Produkts geführt.

Warum haben wir ihm nicht einfach empfohlen, das Budget weiter zu erhöhen? Manchmal sind AdWords-Budgets aus Gründen begrenzt, die wenig mit dem Erfolg der Kampagne zu tun haben. Budgets verschieben, verschiedene Auslieferungsmethoden testen, mehr negative Keywords hinzufügen, Geräteeinstellungen und die geografische Ausrichtung anpassen sind mögliche Schritte um Teile eines limitierten Budgets zu gewinnen.

Jedoch können auch solche Kampagnen, die in diesen Aspekten bereits optimal eingerichtet sind, täglich am Budget-Limit kratzen. Für diese Kampagnen hat Adference einen Mechanismus entwickelt, der erkennt wenn Kampagnen ihr Limit regelmäßig erreichen. Im Falle einer Budget-Limitierung versuchen unsere Algorithmen das Gebot zu finden, das alle geschalteten Search- und Shopping-Anzeigen bei gleicher Conversion-Rate so oft wie möglich ausliefert.

Grafik Adference Bid Management reagiert auf limitierte Budgets in Google AdWords

Normalerweise würde das Adference Bid Management in jedem Fall versuchen, die Zahl der Conversions in die Höhe zu treiben. Wenn genug Budget vorhanden ist und eine Erhöhung vielversprechend erscheint, erhöht das System die Gebote für erfolgreiche Produkte und Keywords, um noch mehr Conversions zu sammeln. Bei limitierten Budgets zieht das Adference Bid Management jedoch auch niedrigere Gebote in Betracht, wenn es damit die Teilnahme an mehr Auktionen über den Tag verteilt sichern kann. Auf diese Weise verhindert der Mechanismus, dass das Budget schon vor Ende des Tages verbraucht ist.

Idealerweise ermöglicht dir der Modus für limitierte Budgets deine Anzeigen häufiger auszuspielen, ohne weitere Ausgaben zu erzeugen. Um zu unserem Beispiel von vorhin zurückzukehren: Jetzt, mit der veränderten Gebotsführung von Adference, kann unser Kunde an allen relevanten Auktionen teilnehmen. Die Zahl der Verkäufe konnte er erhöhen, denn mehr Klicks auf die Anzeige führten zu mehr Verkäufen von Bio-Mandeln. Da die Ausgaben dennoch bei 200€ lagen, konnte Adference die Kosten pro Verkauf sogar senken.

Testen